Lösungen gemeinsam entwickeln

Innovation Ausbau ist die Plattform für alle, die an den Fortschritt glauben, die visionär und zukunftsorientiert denken. Sie haben bereits Ideen für Verbesserungen, möchten neue Wege gehen oder Ihre Potenziale produktiv umzusetzen? Über traditionelle Produkt-, Bauart- und Gewerkgrenzen hinweg, für die gesamte Wertschöpfungskette Ausbau?

Dann werden Sie jetzt zum Mitdenker und Ideengeber. Sie kommen in direkten Kontakt mit Gleichgesinnten aus den unterschiedlichsten Unternehmen. Entfalten Sie Ihre Kreativität und setzen sie für Innovations- oder Problemlösungsprozesse ein. Auch unvoreingenommene Meinungen sind gefragt, bringen sie doch sehr interessante Lösungsansätze.

Anregungen für Ihre Ideen

Ist Trockenbaumonteur noch zeitgemäß?

Der moderne Ausbau ist weit mehr als Trockenbau. Die herkömmliche Berufsbezeichnung bildet das Tätigkeitsfeld von heute und morgen nicht hinreichend ab. Wie könnte der Beruf in Zukunft heißen? Und wie könnten Lehrinhalte in Zukunft aussehen?

Wie wird der Ausbau BIM-fähig?

BIM ist in vieler Munde. Der Bund forciert das digitale Bauen. Doch die komplexen Prozesse im Bau stellen besondere Ansprüche an ein durchgängiges BIM-Modell. Wie kann der CAD-übergreifende Austausch gestaltet werden? Wie lassen sich die Datenmengen beherrschen?

Muss an der Vergabe nach Gewerken gerüttelt werden?

Die Übergänge zwischen den Gewerken sind fließender geworden. Eine strikt getrennte Vergabe von Leistungen verhindert heute oft effiziente Bauabläufe. Kann im größeren Maßstab geplant, organisiert und gebaut werden, sinken die Kosten und die Bauzeiten. Wie sieht die Vergabe der Zukunft aus?

Sind tarifliche Rahmenbedingungen noch zeitgemäß?

Und weitere Fragen schließen sich an: Warum ist Leiharbeit immer noch verboten? Passt die Arbeitnehmerüberlassung noch in unsere Zeit? Wo behindert staatliche Bürokratie Ihr Unternehmertum? Und was ließe sich konkret verbessern?

Wie wäre es mit etwas mehr Partnerschaft am Bau?

Baustellen sind immer von den gleichen Problemen belastet. Kooperation statt Konfrontation wäre ein Lösung. Was sollte sich im Verhältnis zwischen Bauherrn, Planer, Hersteller, Lieferanten, Fachhandel und den ausführenden Gewerken ändern ?

Wie können Sie mitmachen?

Sie ticken wie wir? Sie haben Lust etwas zu bewegen? Ihnen liegt die Zukunft der Ausbaubranche am Herzen? Sie haben Ideen, die nicht nur verändern, sondern echte Verbesserungen bringen? Dann werden Sie Teil unserer Gemeinschaft!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen